[Sender.Company] führt die folgenden Reinigungsdienste für [Client.Company] durch: Stauben, Waschen und Polieren aller Oberflächen; Staubsaugen von Teppichen und/oder Reinigung von Nicht-Teppichböden; Reinigung aller Geräte, Bäder und Lebensmittelzubereitungsbereiche; Müllabfuhr und -entfernung. Zum Beispiel brauchen sie ihre Möbel nur alle zwei Wochen, wenn sie allein leben; aber wenn sie einen Hund oder eine Katze besitzen, möchten sie vielleicht, dass Sie ihre Möbel mindestens zweimal pro Woche saugen. Bestimmte Möbel können bestimmte Reinigungsmethoden oder Materialien erfordern. Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, können Sie einen Hausmeistervertrag nutzen, um einen oder mehrere Hausmeister zu beschäftigen, um nach regulären Geschäftszeiten an Ihren Arbeitsplatz zu kommen und Reinigungsaufgaben wie Müllabfuhr und Waschraumdesinfektion und Reinigung durchzuführen. Eine Reinigungsvereinbarung ist sehr nützlich für Haushälter und Hausmeister, die unabhängig arbeiten. Wenn sie vor der Arbeit mit einem neuen Kunden unterzeichnet wird, bedeutet die Sertragsvereinbarung, dass die Person nur zur Erfüllung der im Vertrag genannten Aufgaben verpflichtet ist. Außerdem müssen beide Parteien gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nach den Vertragsbedingungen arbeiten. Werden die Bedingungen von einer Partei nicht erfüllt, werden sie haftbar gemacht. Die hierin angegebenen Preise bleiben für die Dauer dieses Büroreinigungsvertrages bestehen, es sei denn, von beiden Parteien werden Änderungen schriftlich vereinbart. Die Reinigungsleistungen werden von Monat zu Monat durchgeführt, die Zahlung wird zu Beginn eines jeden Monats fällig. Ein Reinigungsdienstleistungsvertrag ist ein Vertrag zwischen einem Hauseigentümer, Büroleiter, Makler oder Gebäudeverwaltungsunternehmen und einer Einzelperson oder einem Unternehmen, das professionelle Reinigungsdienstleistungen erbringt. Die Vereinbarung legt die Bedingungen der Vereinbarung zwischen dem Reinigungsdienst und dem Kunden fest. [Sender.Company] ist voll lizenziert, gebunden und versichert, um professionelle Büroreinigungsdienste zu erbringen.

Die Dokumentation ist auf Anfrage erhältlich. Wenn Sie ein freiberufliches Zimmermädchen oder Hausmeister sind, können Sie einen Reinigungsvertrag nutzen, um Ihre Kunden zu verwalten und Ihre Selbstständigkeitsunterlagen zu führen. Das Angebot eines ordnungsgemäß verfassten Rechtsdokuments sichert Ihrem potenziellen Kunden Ihre beruflichen Qualifikationen und stellt sicher, dass Sie im Falle eines Streits über die Zahlung rechtlich geschützt sind. Wenn der Kunde und der Reinigungskraft zu einer mündlichen Vereinbarung gekommen sind, sollte ein schriftlicher Vertrag unterzeichnet werden. Es wird aus einer Vielzahl von Gründen empfohlen, wobei die wichtigsten, um sicherzustellen, dass der Reiniger als unabhängiger Auftragnehmer und nicht als Mitarbeiter anerkannt wird. Darüber hinaus sollten Details über die Zahlung und die Verantwortlichkeiten des Reinigungsmittels aufgenommen werden. Bei der Überprüfung der möglichen Kandidaten ist es am besten, die Reinigungsservice-Vorschläge zu vergleichen, um zu sehen, welche Reinigungskräfte die meisten Dienstleistungen zum niedrigsten Preis anbieten. Es ist auch wichtig, die Bewertung oder Bewertungen zu überprüfen, da dies eine wichtige Rolle bei jeder Entscheidung spielen sollte. Es ist die Politik von [Sender.Company], dass unser Reinigungsteam nicht in Ihrem Büro isst, Ihre Einrichtungen nutzt, Telefone beantwortet oder externen Besuchern Zugang gibt.